Kinoprogramm

Seit Mai 2022 zeigen wir jeden 1. Mittwoch im Monat einen ausgesuchten Film in der Scheune27 in Krebsow

Es erwartet Sie ein kleines thematisches Leckerli. Getränke und Snacks können erworben werden. Zum Ausklang bleibt immer Zeit für ein Gespräch unter Nachbarn, Freunden und Gästen.

Beginn jeweils 19 Uhr, Eintritt 5 €.

Mit freundlicher Unterstützung von:

www.dorfkinoeinfach.de


Cleo

Lohnt es sich, die Zeit zurück zu drehen?
Jahr: 2019 Länge: 99 min

Die verträumte Cleo fühlt sich ihrer Heimatstadt Berlin auf ganz besondere Weise verbunden. Ihr größter Wunsch ist es, die Zeit zurückzudrehen – mit Hilfe einer magischen Uhr, die von den legendären Gebrüdern Sass erbeutet wurde und seither verschollen ist. Die junge Frau hofft, mit ihr den frühen Tod ihrer Eltern verhindern zu können. Eines Tages begegnet sie dem Abenteurer Paul, der auf einem Hausboot lebt und eine Schatzkarte ersteigert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf einen aufregenden Trip durch die pulsierende Großstadt, bei der Cleo nicht nur auf verrückte Typen und urbane Legenden trifft, sondern auch Paul langsam näher kommt. Angekommen im Untergrund Berlins muss sich Cleo die wichtigste aller Fragen stellen: Soll sie die Zeit überhaupt zurückdrehen?

Ort: Scheune27, Hauptstr. 27 in 17495 Groß Kiesow OT Krebsow


Der Klavierspieler vom Gard du Nord

Jahr: 2018 Länge: 105 min

Paris - Mathieu Malinski sitzt an einem öffentlichen Klavier, er spielt ganz für sich und doch auch für die ganze Welt. Und einer ist im Publikum, der wahrnimmt, dass die Musik für Mathieu mehr ist als ein zerstreuendes Hintergrundrauschen: Pierre Geithner, Leiter des Pariser Konservatoriums. Nur zu gern würde er den jungen Mann fördern, doch Mathieu Malinski hat schon zu viele Enttäuschungen erlebt, um sein Glück annehmen zu können. Der Film ist eine Geschichte über die vereinende Kraft der Musik und die große Chance, die im gegenseitigen Vertrauen liegt.

Ort: Scheune27, Hauptstr. 27 in 17495 Groß Kiesow OT Krebsow


Mr. Turner - Meister des Lichts

Bildgewaltiges Porträt des Künstlers
Jahr: 2014 Länge: 150 min

William Turner (1775-1851) war als Künstler zielstrebig und kompromisslos, revolutionär in seinem Ansatz, vollendet in seinem Handwerk und vorausschauend in seiner Vision. Das opulente Biopic erzählt von der Stärke und der Zerbrechlichkeit eines visionären Genies, das als Mensch exzentrisch, unberechenbar und bisweilen ungehobelt sein konnte. Ein einzigartiges Gesellschaftsportrait einer turbulenten Epoche, die durch die dramatischen Veränderungen der industriellen Revolution geprägt war. Ein bildgewaltiges Zeitgemälde von Altmeister Mike Leigh (ANOTHER YEAR).

Ort: Scheune27, Hauptstr. 27 in 17495 Groß Kiesow OT Krebsow